01.11.2015
- Anpassung Startseite, DWD Regenradar
- DWD Warnungen z.Z. ausgeblendet wird umgebaut auf Grund von Änderungen beim DWD

30.08.2015
- von 15 bis 20 Uhr erfolgten Wartungsarbeiten am Wetterrechner
- Vorbereitung Umstellung auf Windows 7 oder eventuell gleich Windows 10
- Umstellung auf SSD

August 2015
- Austausch Windmesser, Batterie war erschöpft, wurde jetzt ein Modell mit Solar und Batterie installier
- Überarbeitung Webseite speziell Teil welcher von WSwin automatisch generiert wird
- aktuelle Wetterdatenübersicht, Solar, UV und Gewitterwarnung ergänzt
- Regenmesser neuer Standort

12.04.2014
- Umzug soweit abgeschlossen. Es müssen nur noch die Daten und Webseite auf Vollständigkeit geprüft werden.

11.04.2014
- ab ca. 20:00 Uhr Umzug der Wetterdaten und Graphiken auf anderen Webserver. Dadurch verlagerung der Webseite www.silberteich-siedlung.de auf anderen Server. Zeitweiser Ausfall im Zugriff möglich

03.04.2014
- auf Grund eines Gewitters am 03.04. ca 18:30 Uhr, gab es einen Blitzeinschlag hier in der Gegend. Dadurch kam es zu einer Überspannung und zerstörte die Fritzbox. Somit sind in dieser Zeit ca. 2-3 Stunden keine Daten übertragen worden. Es wurde eine Notlösung für den Internetzugang geschaffen und am 7./8.04. wieder richtig repariert

22.01.2014
- ca. 12:00 Uhr Windmesser konnte mit Hilfe eines Föhns aufgetaut werden. Leider war dies bei der Wetterfahne nicht möglich. Somit läuft die Messung Windgeschwindigkeit wieder nur die Richtung wird nicht richtig angezeigt.

21.01.2014
- Windmesser ist auf Grund gefrierenden Regens seit ca. 00:00 Uhr komplett eingefroren. Auch die Wetterfahne für die Windrichtung bewegt sich nicht mehr. 

31.10.2013
- Webseite ist Umgezogen auf neuen Server, incl. Datenbank für Blitzortung und DWD-Modul
- Blitzdaten werden wieder ab dem 26.10.2013 vollständig in meine Datenbank “MyBlitzortung” geschrieben
- es laufen noch Test´s ob alles richtig läuft. Falls jemand was findet was nicht richtig scheint, bitte per Mail mal melden
- Mailadresse “grun(at)seifhennersdorf-wetter.de”
- leider ist das Modul für die Erstellung der Blitz-Graphiken ab 2610.2013 außer Funktion. Die Unterstützung für diese Software ist eingestellt worden, es wird an einer Alternative gearbeitet bzw. muss erst in die Seite eingebaut werden
- Leider sind jetzt in kurzer Zeit einige Änderungen durchzuführen, ich versuche dies möglichst Zeitnah umzusetzen

27.10.2013
zwischen 11:00 und 14:00 Uhr erfolgte die Umstellung auf den neuen Webserver. Das Umschalten der Domainadresse erfolgte glücklicherweise recht schnell. Somit war die Ausfallzeit doch recht kurz. Jetzt erfolgen noch kleinere Anpassungsarbeiten und Funktionstests. Das vorzeitige Umziehen der Webseiten-Daten und der Datenbank vorab hat die Umstellung erheblich beschleunigt.

19.10.2013
Vorbereitung Umzug der Internetseite auf neuen Server. Dies wird notwendig da bei dem bisherigen Server der Speicherplatz für die Blitzdatenbank voll ist und sich nicht erweitern läßt. Es wird zeitweiligen Einschränkungen beim Zugriff auf die Webseite geben.

16.08.2013
MyBlitzortung Datenbank voll seit 05.08.2013, dadurch keine Werte zum Abrufen nach diesem Datum. Da die Datenbankgröße auf 1GB beschränkt ist bei meinem Provider, suche ich derzeit nach einer Lösung. Dies könnte etwas dauern da ich nicht vorschnell Daten aus der Datenbank entfernen möchte, welche eventuell später noch gebraucht werden. Beim Provider versuche ich eine Lösung für eine größere Datenbank zu finden.

09.06.2013
die Seite wird zur Zeit kurzfristig um Informationen ergänzt, die auf Grund der aktuellen Wetterlage für alle Interessant sind. Die Seite wird später nochmal überarbeitet und die Infos besser in die Seite eingebunden. Aber auf Grund der Wichtigkeit muss die Schönheit etwas leiden.

15.04.2013
DWD Grundversorgungsdaten werden mit neuem Script aufbereitet und sind in Webseite eingebunden.

01.12.2012
- Webseite für Smartphone als Test installiert
- Webcam hat technische Probleme seit kälteren Wetters

13.08.2012
Nach zwischenzeitlicher Besserung der Empfangsprobleme sind diese jetzt so extrem, dass die Station ersetzt werden muss. Bei angesteckten USB-Kabel werden keine Temperatursensoren mehr empfangen und wenn es nicht angesteckt ist, ist auch nur sporadischer Empfang möglich. Bis die Ersatzstation eingetroffen ist, werde ich versuchen den Datenverlust in Grenzen zu halten. Dadurch kommt es vor das die Daten im Internet nur unregelmäßig aktualisiert werden.
Durch die Ausfälle kommt es zu Sprüngen in den Graphiken für Temperatur und Feucht. Der Bodensensor 5cm ist komplett ausgefallen

1.8.2012
Eine Zeit lang  hat die Wetterstation die Gewitter gut überstanden. Aber seit dem Zeitpunkt wo der DSL-Router bei einem Gewitter es nicht überlebt hat, scheint auch mit der Wetterstation etwas nicht zu stimmen. Seit einigen Tagen fallen immer mal wieder die Sensoren für Außentemperatur und Feuchte aus. An der Fehlersuche wird gearbeitet.
23:30 Uhr Ausfall der Wetterstation. Wenn der PC angeschlossen ist bricht die Funkverbindung zu den Sensoren ab. Bis der Fehler gefunden ist können teilweise keine aktuellen Daten angezeigt werden. Die Daten werden dann nur einmal am Tag aktualisiert.

15.07.2012
gegen 18:00 Uhr ist die Internetverbindung der Wetterstation in Folge eines Gewitters ausgefallen. Leider war auch beim Reserverouter das Netzteil defekt. Ab 16.7. ca. 17:30 Uhr ist die Internetverbindung wieder möglich.

08.07.2012
Ausfall Wetter-PC ca. 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr, Netzteil hatte beim letzten Gewitter Schaden (Sa 07.07.12 ca. 15:00 Uhr ) genommen, ansonsten haben die Geräte trotz Blitzeinschlag in ca. 200m Entfernung in eine Linde keinen bemerkbaren Schaden genommen.

23.3.2012
DSL Störung im Ortsnetz Seifhennersdorf ca. 21.3. 22:00 Uhr bis 23.3. 17:00 Uhr (laut Telekom war in der Vermittlung eine Baugruppe ausgefallen, viele Anschlüsse waren betroffen), dadurch konnte die Webseite und andere Dienste nicht mit aktuellen Daten versorgt werden.

17/18.03.2012
- neuer WetterPC installiert und Daten übernommen
- Anpassungen im Bereich Webcam noch notwendig, die verwendete Software VisionGS frisst 50% der Prozessorlast

03.12.2011
- div. Anpassungen Internetseite
- Auswertungen und Visualisierung der Blitzdaten erfolgt jetzt mit dem Programm MyBlitzortung
- WsWin Version 2.96.8 im Einsatz

26.02.2011
- Jan. / Feb.  Änderungen Webseite weitere Flusspegel wurden aufgenommen, sehr Interessant hier der Pegel  der Mandau in Varnsdorf CZ (meldet Stündlich)
- es wurde ein Blitzradar auf der Webseite hinzu gefügt
- ab 21.02. ist Seifhennersdorf-Wetter jetzt auch auf der Stadtseite www.seifhennersdorf.de verlinkt, vielen Dank an die Stadtverwaltung
- die Luftdruck-Messung wurde überprüft und angepasst, was bei der Wetterstation nur über das Verändern der eingestellten Höhe geht, da dieser Wert aber aus der Station nicht ausgelesen wird erscheint die falsche eingestellte Höhe nicht

30.12.2010
20:00 bis 22:00 Uhr Update der Software WsWin auf Version 2.96.2 vom 25.12.2010

24.12.2010
ab ca. 6:00 Uhr Wetterfahne zur Windrichtungsbestimmung eingefroren. Steht auf NO dauerhaft. Weiterhin ist das Messgerät Feuchte +20 cm ausgefallen.

14.12.2010
ab ca. 11:00 Uhr funktioniert der Windmesser wieder. Weiterhin wurde. Sonntag 12.12. 20:15 Uhr bis
Montag 13.12. 02:15 Uhr wurde die Datenübertragung von der Wetterstation unterbrochen auf Grund eines Absturzes der Wettersoftware. Der Datenspeicher in der Station war auf aller 10 min eingestellt und konnte die Zeit wegen zu geringer Speicherkapazität nicht bis zum Bemerken der Ausfalles überbrücken. Habe diesen jetzt auf alle 20 min umgestellt um einen längeren Zeitraum abdecken zu können bei einen Ausfall des Wetter-PC. Somit werden aller 2 min die Daten gespeichert wenn PC läuft und aller 20 min wenn PC gestört ist.

12.12.2010
am 12.12. ab ca. 11:00 Uhr ist der Windmesser auf Grund gefrierenden Regens eingefroren. Die Wetterfahne ist davon zur Zeit noch nicht betroffen

11.12.2010
ab ca. 10:00 Uhr ist die Wetterfahne zur Windrichtungsbestimmung aufgetaut und funktioniert wieder.
Der Regenmesser fällt bei Frost immer wieder aus, sobald die Temperaturen über 0°C sind taut er wieder auf , dadurch sind die Niederschläge zur Zeit schwer messbar.

08.12.2010
am 08.12. ca. 23:00 Uhr bis 09.12. ca. 19:30 Uhr war der Windmesser auf Grund gefrierenden Regens eingefroren. Die Wetterfahne ist davon zur Zeit noch betroffen

25.11.2010
Nach der Umstellung der Wetterstation auf den alten Wetter-PC ärgerte mich wieder der Aussentemperatursensor. Die Station konnte diesen bei Eingestecken USB-Kabel mal wieder nicht auslesen, alle anderen Sensoren, welche von der Entfernung zur Station ähnlich weit weg sind, funktionierten. Alle Versuche mit Standortwechsel der Station und Erfahrungen aus der ganzen vergangen Zeit brachten keinen stabilen Empfang mehr. Da ich mir inzwischen einen anderen Empfänger Typ ERX-4303 (AM) gekauft hatte, beschloss ich nun diesen schnell einzubauen in die Station. Dank der Anleitung eine Wetterfreundes war das auch schnell erledigt. Seit dieser Stunde habe ich guten Empfang zum Aussentemperatursensor und allen anderen natürlich auch. (Buxi Danke, hat bestens funktioniert).

24.11.2010
Reparatur Wetter-PC. Es waren wieder mal geplatzte Kondensatoren auf dem Bord für den Ausfall Schuld. Leider verwenden manche Hersteller minderwertige Kondensatoren, wo die Haltbarkeit sehr kurz ist. Die Baugrösse dieser Teile war auch nicht sofort beschaffbar. Trotz alle Schwierigkeiten war die Reparatur erfolgreich.

22.10.2010
Ersatz PC läuft. Wetterdaten werden wieder verarbeitet und angezeigt. Leider ist eine Datenlücke entstanden von ca. 24 Std. Blitzortung ist zur Zeit nicht möglich. Auch die Bereitstellung der Daten im Internet kann noch zeitweise gestört sein.

20.10.2010 ca. 11:00
keine aktuellen Daten der Wetterstation auf  Internetseite möglich durch Ausfall Wetter-PC auf Grund eines Hardwareschadens. Es wird an einer Ersatzlösung gearbeitet. Station zeichnet im 5 min Intervall weiterhin die Daten auf. Webcam und Blitzortung ist davon auch betroffen. Es können auch keine Daten für andere Wetterseiten bereit gestellt werden.

01.10.2010
STÖRUNG - Sensor Außentemperatur mit Einfluss auf Windchill-Berechnung

19.09.2010
Überarbeitung Wetterseite mit Einbindung TAO-System

16.09.2010
Aufnahme der Station in das Geoportal des Landkreises Görlitz www.gis-lkgr.de (Wetterstation und Webcam)

11.05.2010 ca. 22:00 Uhr bis 12.06.2010 ca. 10:00 Uhr, Ausfall Sensor Außentemperatur und Feuchte
Durch die Inbetriebnahme der Blitzortung wurde wieder die Funkverbindung zu den Außensensoren für Feuchte und Temperatur gestört. Auf Grund der Erfahrungen vom letzten Mal konnte das Problem schnell erkannt werden.
Durch Einsatz eines USB-Seriell Konverters und Anbringung von Ferritkernen in den Leitungen Netzteil und  Serieller-PC-Verbindung konnte die Störung beseitigt werden.

11.06.2010, Blitzortung
Die Anlage zur Blitzortung mit Teilnahme am Projekt  www.Blitzortung.org wird in Betrieb genommen. Kleinere Feinabstimmungen sind noch notwendig. Webseite muss noch zu diesem Thema Erweitert werden.

24.05.2010, Hagelunwetter
keine Schäden an den Sensoren, nur das Gitter des Regenmessers war leicht eingedrückt. Auch die Schaufeln am Windmesser sind noch vollständig.

25.03.2010 ca. 21:00 Uhr, alle Sensoren funktionieren wieder
Problem beseitigt Sensor “Temperatur/Feuchte Aussen 2m”  wird wieder empfangen. Die Ursache ist noch nicht ganz klar und wird weiter untersucht.

Ab 16.03.2010 ca. 19:00 Uhr, Ausfall Sensoren
Ausfall des Sensor “Temperatur / Feuchte Außen 2m”. Auch das Auslesen ist davon betroffen. Wettermeldungen zur Zeit nur Abends möglich. An der Reparatur wird gearbeitet.

17.02.2010, MDR Fernsehen auf Winter-Wettertour
MDR-Sachsenspiegel zu Gast in Seifhennersdorf und sendete live >>>

Juli 2009
Station geht in den Probebetrieb

 

mini_currentt2

 

siedlung-pano3

Aktuelle Wetterinformationen
 aus Seifhennersdorf

Besucher seit Start 17.10.04


NetZähler

letzte Änderung am

01/11/15 12:18
Blitzortung_Logo_klein

 

Webcam Galore 

mini_currentw
mini_currentwb
mini_currentt
mini_currentr
mini_currentd

.

.

.

Siedlung_1

Silberteichbaude sucht neuen Betreiber

Logo4